(Was Gesichter verraten)

Das Gesicht verrät "alles". Das Gesicht des Menschen ist der Spiegel der Seele, wird geprägt durch Gefühle, Wünschen und Wollen - eben durch all das, wodurch er sein Schicksal selbst bestimmt. 
Aber auch Körperstatur- und Haltung zeigen viel über die Energie, mit der wir durchs Leben gehen.
Die Physiognomik mach auch deshalb soviel Freude, weil man viel über sich selbst entdeckt.

Aber Sie werden noch mehr lernen:
Wie man den Menschen in seiner Gesamtheit erfaß, warum und wozu man es einsetzen kann.

Bringen Sie bitte einen Spiegel mit!
Einen kleien Einblick in die Grundzüge der Physiognomie erhalten Sie an unserem Workshop. 

Kurstermine: Auf Anfrage
Kursbeginn: Samstag 13.30 - 18.30 Uhr
Gebühr (pro Person):  € 109.-
Mindestteilnehmer: 4 Personen

Für Mitglieder des "Gesundheit Entfalten e.V." gelten Sonderkonditionen!

 

Physiognomie 2

(Patho-Physiognomie - Was Gesichter erzählen)

Speziell das Gesicht zeigt den momentanen Zustand eines Menschen, seine körperliche und seelische Situation über die Haut. Krankheit verändert die Ausdrucksformen. Dabei spiegelt die Gesichtshaut die pathophysiologischen Vorgänge im Körper schon oft noch bevor die Menschen Symptome verspüren. Diese Zeichen können sehr wertvoll sein bei der Behandlung von Dysfunktionen und Krankheit.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit verschiedenen Zeichen der pathophysiologischen Vorgänge und mit möglichen Ansätzen für eine Behandlung.

Kurstermine: Auf Anfrage
Kursbeginn: Sa. 13.30-18.30 Uhr
Gebühr (pro Person): € 109.-
Mindestteilnehmer: 4 Personen
Dozentin: Bonnie-Sue May

Für Mitglieder des "Gesundheit Entfalten e.V." gelten Sonderkonditionen!

 

Physiognomie 3

(Patho-Physiognomie - Wie Gesichter eine Therapie leiten)

Krankheit verändert die Ausdrucksformen und spiegelt die pathophysiologischen Vorgänge im Körper. Es zeigen sich Veränderungen bestimmter Hautareale wie z.B. Farbverfärbung, Schwellung, Faltenbildung usw. Diese Zeichen weisen auf grundsätzliche Veränderungen im Körper hin wie Mangelzustände oder Überaktivität bestimmter Organe. Sie können allerdings auch einen ganz konkreten Hinweis z.B. auf die Art des Mangels darstellen.

Thema dieses Workshops ist es, diese Zeichen zu erkennen und damit einen konkreten Hinweis auf die mögliche Therapie zu erhalten.

Kurstermin: Auf Anfrage
Kursbeginn: Sa. 13.30-18.30 Uhr
Gebühr (pro Person): € 109.-
Mindestteilnehmer: 4 Personen
Dozentin: Bonnie-Sue May

Für Mitglieder des "Gesundheit Entfalten e.V." gelten Sonderkonditionen!

Alle Kursteile können auch einzeln gebucht werden!

Startseite > Aus- und Fortbildungskurse > Physiognomie