Wußten Sie schon ...

dass Diät eigentlich „nur“ Ernährung heißt und Diäthetik „nur“ Ernährungslehre?

Das bedeutet, daß Sie mit jedem Nahrungsmittel, das Sie zu sich nehmen eine „Diät“ machen, d.h. Sie sich eigentlich „nur“ ernähren.

Ernähren bedeutet sich nähren, d.h. sich etwas zuführen, das Energie geben sollte, damit Sie Ihren Alltag bewältigen können. Damit verliert dieses Wort „Diät“ seinen negativen, bitter-faden Beigeschmack und schon darf Diät schmecken, Freude machen, gute Laune machen. Sie verbietet nichts, sondern erlaubt alles, was gut tut.

Da wir alle Individuen sind, muß eine Diät selbstverständlich auf jeden Einzelnen und seine Bedürfnisse abgestimmt sein, denn es ist ein Trugschluß zu glauben, dass jeder alles vertragen und damit alles essen können muß. Oder wie könnte es sonst sein, dass die „Superdiät“ für die beste Freundin passt, für Sie aber nicht?

Eine Superdiät ist also eine Ernährung, die auf Ihre persönliche Konstitution, auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse passt, Sie mit Energie versorgt, Sie gesund macht und gesund erhält.

Wussten Sie schon …

dass Nahrungsmittel eine thermische Wirkung haben?

Vielleicht wissen Sie es noch nicht, aber Sie haben es bestimmt schon einmal gespürt.

Startseite > Wussten Sie schon? > Diät-Ernährung